Sonntagsführung im Oktober

13.10.2019
15:00

Am Sonntag, den 13. Oktober 2019 bietet das Museum Brot und Kunst um 15 Uhr eine Führung durch die aktuelle Sonderausstellung Steve McCurry: LebensMittel mit der Kunsthistorikerin Angelika Held an.

Die Ausstellung zeigt eine Auswahl von 35 großformatigen Fotografien des bekannten Dokumentarfotografen, die Menschen auf der ganzen Welt mit ihrer Nahrung zeigen. Beim Essen, bei der Zubereitung, beim Verkauf, bei der Ernte oder beim Anbau. Die Bilder führen uns dabei nicht selten Not und Entbehrung vor Augen. Aber auch den liebevollen Umgang mit Lebensmitteln, gelegentlich sogar Überfluss und immer wieder die Freude am Genuss. Die Fotos stammen aus Afghanistan, Indien, Burma, China, Kroatien, Mauretanien, Kashmir, Yemen, Tibet, Libanon, Sri Lanka, Pakistan, Tansania, den Philippinen, Russland und den USA.
Steve McCurry wurde vielfach für seine Werke ausgezeichnet. Berühmt wurde der Amerikaner 1984 mit dem Foto des afghanischen Mädchens Sharbat Gula, das zur Ikone der afghanischen Flüchtlinge wurde.

Die öffentliche Führung kostet 2 Euro zzgl. Eintritt