"Geschichte und Zukunft der Nachhaltigkeit" und "Gehen Klimaschutz und Wachstum zusammen?"

24.11.2021
18:00

Vorträge und Gespräch im Museum Brot und Kunst

Im Rahmen der Gesprächsreihe „Globale Ernährungssysteme“ zur Sonderausstellung FUTURE FOOD sind am Mittwoch, den 24. November 2021, ab 18 Uhr der Chemiker und Philosoph PD Dr. Jens Soentgen sowie Prof. Dr. Ing. Roland Koenigsdorff, Experte für Energiekonzepte und Geothermie zu Gast.

Während sich Jens Soentgen mit der „Geschichte und Zukunft der Nachhaltigkeit“ befasst und zunächst einmal zeigt, dass das Konzept viel älter ist als normalerweise angenommen wird und zugleich fragt, wie Nachhaltigkeit präzisiert werden kann, damit sie geeignet ist, Umweltpolitik und individuellem Handeln Orientierung zu geben.
Geht Roland Koenigsdorff der Frage nach, ob „Klimaschutz und Wirtschaftswachstum zusammengehen?“ Die Meinungen dazu könnten gegensätzlicher kaum sein und sind mit der Diskussion um Klima- und Naturschutz sowie Ressourcenschonung verknüpft. Aber die Debatte darüber ist wichtig. Als Beitrag hierzu wird im Vortrag unser gesellschaftlicher Blick auf den Begriff des Wirtschaftswachstums im Zusammenhang mit den ökologischen Herausforderungen beleuchtet und diskutiert.

Die Teilnehmerzahl für die Veranstaltung ist begrenzt. Die Anmeldung ist ab sofort unter 0731 140090 oder per Mail info@museumbrotundkunst.de möglich.
Eintritt: 6 Euro, ermäßigt 5 Euro

Nach der aktuellen Corona-Verordnung gilt für den Besuch des Museums die 3G-Regelung (Geimpft – Genesen – Getestet) sowie die Beachtung der Hygienevorschriften (Maske, Abstand, Händedesinfektion).
Für den Fall einer Infektionsnachverfolgung bitten wir Sie außerdem, beim Empfang ein Kontaktformular auszufüllen oder die luca App zu verwenden.