Kunstschmaus im November

04.11.2020
12:00 — 13:15

Zukunft der Ernährung

Am Mittwoch, den 4. November 2020 um 12 Uhr lädt das Museum Brot und Kunst wieder zum monatlichen Kunstschmaus ein.
Dieses Mal schauen wir uns die Fotos „Was isst die Welt“ von Peter Menzel an, auf denen Familien aus unterschiedlichen Ländern zu sehen sind, die sich unterschiedlich ernähren. Danach sprechen wir über Claire Pentecosts Kunstwerk zum Thema Erde und Kompost, und tauchen schließlich ein in Ralo Mayers Collage aus Science-Fiction Filmen, die Visionen vom Essen in der Zukunft zeigen.
So angeregt, probieren wir anschließend selbst Lebensmittel, die zukunftweisend sein könnten. Dabei gibt es Gelegenheit zu Gesprächen.
Die Kunstbetrachtung dauert ca. 45 Minuten. Anschließend sind alle Teilnehmer zu einem kleinen Imbiss eingeladen.

In der aktuellen Situation wird die Führung unter den erforderlichen Hygienemaßnahmen (mit Abstand und Maske) für max. 10 Personen angeboten.
Kosten: 5 € zzgl. Eintritt.
Anmeldung erforderlich unter 0731-69955 oder per mail an info@museumbrotundkunst.de