Kulturnacht in Ulm und Neu-Ulm

18.09.2021
19:00 — 23:00

"Kunst ist Nahrung"

So das Motto zur diesjährigen Kulturnacht am Samstag, den 18. September 2021 im Museum Brot und Kunst. Zu genießen gibt es Ohrenschmaus und Kunsthappen!

Zwei Musiker der Express Brass Band aus München mit ihrem unverwechselbaren Sound aus Jazz, Soul und Afrobeat spielen um 19.30, 20.30 und 21.30 Uhr mitten in den Ausstellungsräumen auf. Das bringt den ganzen Salzstadel zum Klingen.
In den Kurzführungen um 20, 21 und 22 Uhr stellen wir eine kleine, feine Auswahl unserer schönsten Kunstwerke vor. Von Stillleben aus dem 17. Jahrhundert über stimmungsvolle Landschaftsbilder bis hin zu aktuellen Arbeiten, die sich mit dem vielfältigen Thema "Nahrung" auseinandersetzen.
Aus unserem großen Kunstprojekt KULTURSAATEN stellen wir um 22.30 Uhr verschiedene Arbeiten vor, die zeitweise in unsere Dauerausstellung integriert wurden. Andrea Tiebel-Quast und Friedrich Glorian sind persönlich vor Ort, um ihre interaktive Klanginstallation "Unterwald" zu präsentieren und Fragen zu beantworten.

Nach der aktuellen Corona-Verordnung gilt auch für Ihren Besuch der Kulturnacht die 3G-Regelung (Geimpft – Genesen – Getestet) sowie die Beachtung der Hygienevorschriften (Maske, Abstand, Händedesinfektion).
Für den Fall einer Infektionsnachverfolgung bitten wir Sie außerdem, beim Empfang ein Kontaktformular auszufüllen oder die luca-app zu verwenden.