Kunstschmaus im September

07.09.2022
12:00 — 13:15

Neues im Museum
Mittagsführung mit Imbiss

Am Mittwoch, den 7. September 2022 um 12 Uhr lädt das Museum Brot und Kunst wieder zum monatlichen Kunstschmaus ein. Dieses Mal widmet sich die Kunsthistorikerin und Registrarin des Museums Lilien Sztudinka einigen Neuzugängen der Kunstsammlung.
In die Sammlung des Museums sind vor kurzem neue Kunstwerke eingezogen, die nun in der Dauerausstellung präsentiert werden.
Das Besondere an ihnen: Alle stellen spannende künstlerische Positionen der letzten 65 Jahre dar, die in ihrem Aussehen unterschiedlicher nicht sin könnten, sich aber dennoch auf verschiedene Weisen dem Thema Nahrung widmen. Es geht zum einen um Szenen des Alltags, die das vielschichtige Verhältnis von Mensch und Essen entschlüsseln. Zum anderen um Gedankenexperimente, um Utopien, die Menschliches, Tierisches und Pflanzliches auf ihre organische Ebene herunterbrechen und aus denen wundersame und herrlich schauderhafte, mehrdeutige Symbiosen entstehen.
Gemeinsam betrachten wir Fotografien von Erich Hartmann sowie Werke von Rona Pondick und Günter Weseler.
Im Anschluss an die Kunstbetrachtung besteht bei einem themenbezogenen Imbiss die Möglichkeit, sich über das Gesehene auszutauschen.

Begrenzte Teilnehmerzahl
Kosten: 5 € zzgl. Eintritt.
Anmeldung erforderlich unter 0731 14009 0 oder per Mail an info@museumbrotundkunst.de